Stasizentrale Psychopathen Schizophrene

Für umfassendere Informationen besuchen Sie bitte folgende Blogs:

Landgerichtsbezirk Landau in der Pfalz / Paradies für Frauenschläger

Freckenfeld Psychopathen Frauenschläger Rassisten Lügner Brandstifter Aufwiegler

Landau Justiz Staatsanwaltschaft Landau

Diese Texte stammten vom Blog:  Freckenfeld Psychopathen Frauenschläger Rassisten Lügner Brandstifter Aufwiegler

Weshalb – Stasizentrale – ?

In mehreren Akten liegen Listen, die Hildegard Glückselig bei Gericht abgab. Stolz sagte Hildegard G. in mehreren Verhandlungen aus, dass Glückselig’s die Familie F 24 Std. täglich beobachten und jeden Schritt der Familie F aufschreiben. In der Akte (Aktz. 2 C 48/08 AG Kandel) liegt ebenfalls einer dieser Listen. Dort sagte Hildegard Glückselig wörtlich aus:“Heinz Jochim bat mich alles vom Herrn EF aufzuschreiben, wann er weggeht, wiederkommt und so weiter.“ … Mit sichtbarem Stolz übergab Hildegard Glückselig an die Richterin diese Liste.

Damit passen Glückselig’s voll zur Landauer Justiz, denn im Landgerichtsbezirk Landau gibt es keine Kalender. In der Landauer Justiz weiß man noch nicht, dass man mittlerweile das Jahr 2011 schreibt.

Gs schreiben nicht nur auf, wann jemand von Fs weggeht, Gs fotografieren (Js machen das ebenfalls) Fs unentwegt heimlich. Es ist ein Riesenunterschied, ob jemand Überwachungskameras zu seinem Schutz einsetzt, oder z. B. Bilder zur Beweissicherung macht, oder ob man andere heimlich fotografiert, die nichts anderes tun als in ihrem Vorgarten zu arbeiten,  wie auf den Bildern unten ersichtlich. Diese Bilder wurden von Gs zu einer Akte gegeben, daher ist beweisbar, dass diese Bilder von Gs stammen.

Schizophren – schizophrener geht’s nicht

Man kann nicht nur belegen, dass Js unter Paranoia leiden. Diese kurzen Videosequenzen und Fotos belegen eindeutig Schizophrenie. Wer allerdings in dieser Angelegenheit schizophrener ist, ob Js oder gewisse Leute aus Landau und Kandel, ist schwer zu sagen.

Das Video besteht aus mehreren Sequenzen. Ständig filmen und fotografieren alle Js in die Fenster der Fs. Js haben festinstallierte Überwachungskameras ausgerichtet auf das Schlafzimmerfenster von IF und EF, eine weitere festinstallierte Überwachungskamera auf das Schlafzimmerfenster von D.F., eine festinstallierte Überwachungskamera (Abstand 2 m) auf das Badezimmerfenster von IF und EF, mehrere festinstallierte Überwachungskameras, die den gesamten Gartenbereich der Familie F aufzeichnen. Laut AA Bertram Calletsch (Staatsanwaltschaft Landau in der Pfalz), ist es Jochim’s erlaubt auf die Fenster der Familie F festinstallierte Überwachungskameras zu richten, ebenfalls erlaubt in die Fenster der Familie F hineinzufotografieren und hineinzufilmen, usw.. Zudem deponieren Jochim’s (Bilder unten) ständig in fensternähe Diktiergeräte und zeichnen sämtliche Privatgespräche und Telefonate der Fs auf! Laut AA Bertram Calletsch völlig zulässig.

Weshalb der Titel: Schizophren – schizophrener gehts nicht ? Nun, in etlichen Schreiben weist AA Bertram Calletsch (Staatsanwaltschaft Landau in der Pfalz, Marienring 13) darauf hin, dass die armen Js sooooooo leiden müssten, da Fs eine Überwachungskamera montiert haben, die sogar einen Teil der Straße aufnimmt.

Es geht echt nicht mehr schizophrener!

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: